WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Lee Konitz / Jimmy Giuffre

Lee Konitz Meets Jimmy Giuffre

Label/AN:
Jazz Workshop / JW076

Format: LP 180g

29,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Ein Cool Jazz-Gipfeltreffen, und natürlich eine Sternstunde. Der genialische Kammermusiker Giuffre ist hier ungewöhnlicherweise am Baritonsaxophon zu hören, vor allem aber schrieb er die Arrangements für diese neun Titel, vier davon Eigenkompositionen (je zwei von Konitz und Giuffre): Fünf wunderbar aufeinander abgestimmte Saxophone (Alt: Konitz und Hal McKusick; Tenor: Ted Bown und der großartige Warne Marsh; Bariton: Giuffre) und ein von keinem Geringeren als Bill Evans geführtes Klaviertrio (Bass: Buddy Clark; Drums: Ronnie Free). Konitz natürlich ist der überwiegende Solist (gefolgt von Marsh); sein Instrument erhebt sich wie ein Vogel über Giuffres aus Samt gewobenem Himmel (exemplarisch etwa in "The Song Is You"). Wiewohl auf einem der großen Jazz-Label der Ära erschienen (Verve, Originalnummer: MGVS-6073), gab es bislang keine Neuausgabe von diesem Pflichtstück: Geradezu sträflich! (1959/2017)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal