WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Piotr Iljitsch Tschaikowsky

Serenade für Streichorchester

Weitere Werke:
Felix Mendelssohn: Capriccio

Weitere Interpreten:
Tschechoslowakisches Kammerorchester, Leitung: Otokar Stejskal

Label/AN:
Phaia / Sarastro / SAR7813

Format: LP 140g, 45 UPM

39,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Eines der wunderbarsten Werke für kleine Orchesterbesetzung überhaupt führt das 1957 gegründete Tschechoslowakische Kammerorchester hier auf. Sein langjähriger Dirigent Otokar Stejskal (1913-1991), selbst ein hervorragender Violinist und eine zentrale Figur des Prager Musiklebens, führt das Ensemble mit wunderbarer Delikatesse, legt sich förmlich in Tschaikowskys Melodiebögen hinein, und man schwelgt im fabelhaften Streicherklang dieser Aufnahme. Was natürlich auch mit der tonmeisterlichen Leistung des Labelchefs und Überzeugungstäters Georges Kisselhoff zusammenhängt! Die "Zugabe" ist eine Bearbeitung des dritten der "Vier Stücke für Streichquartett" op. 81 von Felix Mendelssohn, man würde in dieser Form auch gerne die anderen drei hören… – Auf 300 Stück limitierte Faksimile-Wiederauflage; dies sind die letzten Exemplare! (1978/2012)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal