WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Ryley Walker

Deafman Glance

Label/AN:
Dead Oceans / DOC160

Format: LP + Download

20,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Wenn "Deafman Glance" auf den ersten Blick "kleiner" wirkt als die beiden vorangegangenen Kammerfolk-Meisterwerke "Primrose Green" und "Golden Sings That Have Been Sung", dann nur, weil es bescheidener und entspannter ist: Das Gold glänzt auch hier, aber eben eher im Verborgenen. Walker setzt seine an den großen Meistern (Fahey, Jansch etc.) geschulte Gitarrenkunst ökonomischer denn je, ja geradezu sparsam ein; der relaxt fließende Groove erinnert diesmal nicht nur an die Post Rock-Bands aus Walkers Heimatstadt Chicago (Tortoise, The Sea And Cake), sondern oftmals auch sehr deutlich an die Meister des Flows schlechthin, The Grateful Dead. Die Liebe des Gitarristen und Songwriters zum britischen Progressive Folk der späten 60er schimmert dabei natürlich auch nach wie vor durch. Doch auch, wenn wie in "Accomodations" mal regelrecht avantgardistische Klänge kredenzt werden, geschieht das mit bemerkenswerter Unaufgeregtheit. Spätestens bei diesem dritten Song des Albums dürfte dann auch jeder gemerkt haben, daß jenes seinen beiden überragenden Vorgängern auch ganz bequem das Wasser reichen kann…! (2018)

» Mehr von Ryley Walker

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal