WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Sonny Stitt

Stitt Plays Bird

Label/AN:
Speakers Corner / Atlantic / SD1418

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es spielte 1963 schon lange keine Rolle mehr, ob Sonny Stitt in seinen frühen Jahren seine Licks und Phrasen unabhängig von Charlie Parker entwickelt hatte und die Ähnlichkeit eine zufällige war, oder ob er sich den Bebop-Giganten zum Vorbild genommen hatte (die erste Variante entspricht den Tatsachen). 20 Jahre später hatte er längst seinen eigenen Stil weiterentwickelt, war dabei zwischenzeitlich auch vom Altsax zum Tenor gewechselt. Und als er acht Jahre nach Parkers Tod später eine Hommage an den einstigen Weggefährten aufnahm, trug die seinen eigenen Stempel. Natürlich holte Stitt dafür sein Altsaxophon aus der Mottenkiste – und zementierte seine Meisterschaft darauf. Zur Subtilität und Integrität dieses liebevollen Parker-Portraits tragen neben Gitarrist Jim Hall und Richard Davis am Bass auch Pianist John Lewis und Drummer Connie Kay bei – nicht nur die Hälfte des Modern Jazz Quartet, sondern vor allem auch beide alte Parker-Partner! – Die Speakers Corner-Neuauflage dieses Klassikers erfreut nicht zuletzt durch ein so dynamisches wie präzises Klangbild. (1964/2017)

» Mehr von Sonny Stitt

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal