WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Daniil Trifonov

Chopin Evocations

Weitere Interpreten:
Daniil Trifonov, Klavier / Mahler Chamber Orchestra, Leitung: Mikhail Pletnev

Label/AN:
Deutsche Grammophon / 4798177

Format: 3 LP 180g

42,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Nach seinem Aufsehen erregenden Liszt-Album (2016) legt der 27jährige russische Klavier-Star ein in mehrfacher Hinsicht außergewöhnliches Konzept-Album zum Thema Chopin vor. Die bekanntesten Werke darauf sind sicher die beiden Klavierkonzerte, aber auch sie sind bemerkenswert – handelt es sich doch um die Ersteinspielung der neuen Orchestrierung durch Mikhail Pletnev, der das Mahler Chamber Orchestra hier auch dirigiert. Man mag über die Notwendigkeit der Bearbeitung streiten (Krystian Zimerman hat eigentlich schlüssig bewiesen, daß die gerne geäußerte Behauptung, Chopin habe nicht für Orchester schreiben können, unzutreffend ist); fest steht, daß die geänderten Klangfarben ihren Effekt nicht verfehlen. Und die überraschend langsamen Tempi verleihen beiden Konzerten zusätzlichen Tiefgang. Enthalten sind aber auch selten gehörte Werke des großen Polen, darunter das hochvirtuose Rondo op. 73a für zwei Klaviere (das zweite spielt Trifonovs Freund, Lehrer und Mentor, der armenisch-britische Pianist Sergei Babayan!) und die frühen Variationen über Mozarts "La ci darem la mano" (die Trifonov mit allem gebotenen Charme darbietet) – und etliche Werke anderer Komponisten, die sich explizit auf Chopin beziehen: Griegs Etüde "Hommage à Chopin" aus op. 73, Tschaikowskys "Un poco di Chopin" aus den 18 Stücken op. 72, Samuel Barbers "Nocturne" op. 33 und vor allem die vollständigen "Variationen über ein Thema von Chopin" des katalanisch-französischen Komponisten Frederic Mompou, der Chopins Klangsprache dabei in eine Mischung aus Impressionismus und gemäßigte Moderne übersetzte: Allein dafür lohnt sich das ganze Album, dem Schwachstellen freilich kaum anzulasten wären! (2017)

» Mehr von Daniil Trifonov

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal