WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Various

The Passion Of Charlie Parker

Label/AN:
Impulse / 5744154

Format: 2 LP 180g

31,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Idee, Besetzung und "Begleitband" sind hier gleichermaßen exzellent! Beginnen wir vorne: Produzentenlegende Larry Klein kam anlässlich von Parkers 60. Todestag 2015 die Idee zu einem Tribute-Album, das eben nicht den naheliegenden Weg mit einer Menge sich verbeugender Saxophonisten gehen sollte. Stattdessen rief Klein bei David Baerwald (David & David) an und beauftragte ihn mit einem Songzyklus, basierend auf Parkers Musik. Den entstandenen Stücken hört man die Begeisterung des Songwriters für das Projekt durchaus an! Schritt zwei: Die Sänger. Für einen Projektleiter mit Kleins Kontakten kein echtes Problem, die Liste ist aber doch irgendwie beeindruckend: Unter anderem geben sich da Madeleine Peyroux, Barbara Hannigan, Gregory Porter, Jeffrey Wright, Luciana Souza, Kurt Elling und Melody Gardot die Klinke in die Hand. Schließlich die Band, und ganz ohne Saxophon geht es bei einem Parker-Tribute eben doch nicht. Am besten nimmt man also den Mann der Stunde, und der sagte auch prompt zu: Donny McCaslin! Außerdem Ausnahme-Gitarrist Ben Monder, Craig Taborn an Klavier und Orgel, Scott Colley am Bass (zweimal ersetzt von Larry Grenadier) und Drummer Eric Harland (auf einem Track Mark Giuliana aus McCaslins eigenem Trio). Bei der Besetzung wäre dieses Album schon ganz ohne Sänger bemerkenswert genug: Sollte wohl eine der wichtigsten Jazz-Veröffentlichungen seines Jahrgangs sein! (2017)

» Mehr von  Various

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal