WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Ida Haendel

Bravissima!

Weitere Interpreten:
Geoffrey Parsons, Klavier

Label/AN:
Testament / EMI / ASD3785

Format: LP 180g

36,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es dürfte schwer sein, eine andere Einspielung von Paganinis berühmten "Glöckchenrondo" zu finden, die mit solcher gestalterischen Delikatesse daherkommt. Man kann das virtuoser spielen, beeindruckender sozusagen, aber nicht musikalischer; und Ida Haendels Aufnahme zeigt einmal mehr, wie unterschätzt der große Genueser bis heute als Komponist doch ist! Was folgt, sind durchweg Zugabenstücke von vergleichbarer Popularität, und in praktisch allen wird der Hörer eine Schönheit von unvermuteter Tiefe entdecken. Bei Schuberts "Ave Maria" ist man buchstäblich ergriffen; völlig vergessen sind nach den ersten Noten schon die unzähligen Kitsch-Versionen dieses unschuldigen Stückes. Ein ähnliches Phänomen erleben wir in Dvoraks "Songs My Mother Taught Me" oder Mendelssohns "Auf den Flügeln des Gesanges". Ravels "Habañera" kommt mit Feuer, aber gleichermaßen Charme und einer seltenen Leichtigkeit; Coplands "Hoe-Down" hat rohes Temperament, aber auch die natürliche Schönheit eines Wildpferdes. Feuer, aber auch eine unnachahmliche Grazie ist ferner den Ausflügen nach Spanien (Ernesto Halffters "Danza de la Gitana" in der von Jascha Heifetz bearbeiteten Fassung) und Rumänien (Bartóks "Rumänische Volkstänze") eigen, mit denen dieses wunderbare Album endet. Welches als Originalpressung übrigens mittlerweile gut den zehn- bis zwanzigfachen Preis erzielt… (1980/2017)

» Mehr von Ida Haendel

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal