WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Sergej Prokofieff

Violinkonzerte 1 & 2

Weitere Interpreten:
David Oistrach, Violine / London Symphony Orchestra, Dirigent: Lovro von Matacic / Philharmonia Orchestra, Dirigent: Antonio Galliera

Label/AN:
Warner Classics / 0190295871857

Format: LP 180g

22,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es waren diese Aufnahmen, die die beiden Prokofieff-Konzerte im Konzertrepertoire der westlichen Welt verankerten. Ja, es gab frühere – aber bis dahin war es niemandem gelungen, die Seele in Prokofieffs Musik freizulegen, ihre tiefe Lyrizität, bisweilen auch liebevolle Verspieltheit: Das Harte, Kantige, das mancher mit seiner Musik verbinden mag, man wird es hier kaum finden. David Oistrach, der eng mit dem Komponisten befreundet war und der dessen beide Violinsonaten uraufgeführt hatte, verstand dessen Tonsprache vollkommen, und die Tiefe und Liebe, mit der er sie aufführt, ist bis heute unerreicht geblieben. Die Aufnahme des ersten Konzertes stammt von 1954 und ist noch in Mono, der Klang ist aber voll und warm – man vermißt nichts. Die des zweiten Konzertes ist vier Jahre jünger, also feinstes Golden Era-Stereo. Faksimile-Liebhaber mögen sich sträuben, daß hier die ursprünglichen Zusammenstellungen (mit Bruch bzw. Mozart) nicht beibehalten wurden; doch die Sinnfälligkeit der  neuen Kopplung mit beiden Jahrhunderteinspielungen auf einer LP ist kaum von der Hand zu weisen. (1954 bzw. 1958/2017)

» Mehr von Sergej Prokofieff

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal