WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Penguin Cafe Orchestra

Union Cafe

Label/AN:
Erased Tapes / ERATP105LP

Format: 2 LP

24,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es war dies tragischerweise das letzte Studioalbum der urspünglichen Formation unter Leitung von Simon Jeffes, der 1997 an einem Hirntumor starb (zwei Jahre zuvor war noch ein Live-Album erschienen). Die kammermusikalische Kunst des Ensembles ist auf ihrem Zenit: Man hört die feinst austarierten Arrangements; man spürt Jeffes Perfektionismus – und staunt immer wieder aufs Neue, wie diese Kopfgeburten so unglaublich charmant, oft regelrecht lieblich (aber nie verzuckert) klingen. Schon der Opener "Scherzo And Trio" (ein hüpfender Boogie für Kammerorchester) ist ein Glanzlicht der so bedauernswert kurzen Penguin-Diskographie (sechs Studio-Werke in 20 Jahren Bandgeschichte), es folgen noch viele weitere wunderbare Miniaturen, auf denen Jeffes eine einzigartige Brücke von Mozart zu Moondog schlug. Das Erased Tapes-Label veröffentlicht das Album zu dessen 25. Jubiläum (das fast mit dem 20. Todestag des Komponisten zusammenfällt) erstmals auf Vinyl! (1993/2017)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal