WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Ludwig van Beethoven

Die Rasumovsky-Quartette op. 59

Weitere Interpreten:
Amadeus-Quartett

Label/AN:
Deutsche Grammophon / 4798120

Format: 2 LP 180g

32,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Mit den vom russischen Botschafter in Wien, Fürst Andreas Rasumovsky, in Auftrag gegebenen drei Quartetten beginnen die sogenannten "mittleren Quartette" Beethovens, mit denen dieser die Gattung auf ein neues, bis dato unbekanntes Niveau hob: Viele der damaligen Musikliebhaber, die stets gierig auf neue Werke waren, um sie im heimischen Kreise einzuüben, sahen sich damit überfordert: Bei ungewöhnlich langer Spielzeit war auch der Aufbau erheblich komplexer, als man es bislang gewohnt war; auch das weite emotionale Spektrum ging deutlich über "Normalmaß" hinaus. Das in London von vor den Nazis geflohenen jüdischen österreichischen Musikern gegründete Amadeus-Quartett spielte den Zyklus im Jahre 1959 ein – auch über ein halbes Jahrhundert später noch eine Referenzaufnahme in bezug auf Ensemblespiel und kongenialer musikalischer Gestaltung! (ca. 1960/2018)

» Mehr von Ludwig van Beethoven

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal