WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Billy Harper

Capra Black

Label/AN:
Pure Pleasure / Strata-East Reco / SES19739

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Frühzeitig aufgefallen war das Talent des Saxophonisten natürlich mal wieder Art Blakey, der ihn ab 1968 zwei Jahre lang in seinen Messengers beschäftigte. Top-Drummer spielten in seiner frühen Karriere immer wieder Schlüsselrollen: Er spielte in den Bands von Mel Lewis, später Max Roach; kurzzeitig auch bei Elvin Jones. Der ist (als Gast) auch einer der Drummer auf Harpers spektakulärem Debüt als Leader, neben Warren Smith und Billy Cobham. Mit Trompeter Jimmy Owens, den Posaunisten Julian Priester und Dick Griffin sowie Pianist George Cables und Coltrane-Bassist Reggie Workman hat das Ensemble beinahe Big Band-Stärke; gelegentlich ist auch ein fünfstimmiges Vokalensemble dabei. Harper erwies sich hier nicht nur als eines der spannendsten Saxophon-Talente der Trane-Nachfolge, sondern auch als brillanter Komponist und Arrangeur. Ein Glanzlicht der Ära des "conscious jazz", in der der Jazz noch einmal ganz explizit als Ausdrucksmittel und Errungenschaft der afroamerikanischen Bevölkerung betrachtet wurde, und eines der bedeutendsten Alben im Katalog des Strata-East-Labels! (1973/2018)

» Mehr von Billy Harper

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal