WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Ludwig van Beethoven

Fünf Sonaten für Cello und Klavier

Weitere Interpreten:
Daniil Shafran, Cello / Anton Ginsburg, Klavier

Label/AN:
Analogphonic / Melodiya / MELLP0058

Format: 3 LP 180g, Box

85,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Einen echten Schatz aus dem Katalog des an solchen ja nicht armen einstigen sowjetischen Staatslabels haben die Koreaner da gehoben. Der legendäre Leningrader Cellist ist bekannt für den vollen und warmen, dabei erstaunlich weichen Ton, den er auf seinem barocken Amati-Instrument erzeugte (das Instrument hatte er bei einem landesweiten Wettbewerb als 14jähriger gewonnen und spielte es sein ganzes Leben lang). In dem Pianisten Anton Ginsburg hatte er einen Partner gefunden, der nicht nur seine grundsätzlich romantische Musik-Auffassung teilte – die Aufnahmen des Duos zeugen stets von blindem Einverständnis und einem echten Miteinander der beiden Musiker. 1971 nahmen sie Beethovens Cello-Sonaten komplett auf: Die Einspielung – bis heute eine der besten – verbindet auf einzigartige Weise lyrischen Ausdruck und funkenschlagende Virtuosität (etwa im "Allegro vivace" der ersten Sonate!). Ein Cello-Dokument ersten Ranges (als Originalpressung übrigens nicht unerheblich kostspieliger). (1971/2017)

» Mehr von Ludwig van Beethoven

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal