WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Hector Berlioz

Symphonie Fantastique

Weitere Interpreten:
New York Philharmonic, Dirigent: Dimitri Mitropoulos

Label/AN:
Speakers Corner / Columbia / MS6030

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es mag, oberflächlich betrachtet, spektakulärere Aufnahmen geben, effektvollere, dynamischere. Doch ist womöglich niemand jemals so tief in die Abgründe des Innenlebens jenes opiumdelirierenden Künstlers, dessen Albtraum Hector Berlioz im Jahre 1830 mit einem der berühmtesten romantischen Orchesterwerke vertonte, hinabstieg. Dimitri Mitropoulos' große Stärke (neben seinem phänomenalen Gedächtnis) war seine empathische Gabe, sein Einfühlungsvermögen in die Gefühlswelt eines Komponisten. Man spürt sie hier umgehend in den zarten Traumgespinsten des ersten Satzes (Rêveries – Passions), in den schwelgerisch-schmachtenden Visionen des folgenden "Un bal", auch in der (trügerischen) Idylle der "Scène aux champs". Gespenstisch freilich wird es in den beiden abschließenden Sätzen, insbesondere im letzten, wenn der Traum endgültig in einen Horrortrip gekippt ist: Das Diabolische kommt hier sozusagen von hinten, es äußert sich nicht wie gewohnt in dynamischen Effekten, sondern spielt sich auf einer psychischen Ebene ab. Definitiv eine der großen "Fantastiques" der Schallplattengeschichte, hier in gewohnt hoher Speakers Corner-Qualität! (1958/2017)

» Mehr von Hector Berlioz

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal