WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Sally Jaye

Amarillo

Label/AN:
Foe Killer Records / FK2

Format: LP 180g

32,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Erst durch den Independent-Film "Too Late" (2015), in dem sie ein Duett mit John Hawkes sang, kam Sally Jaye eine gewisse Aufmerksamkeit zuteil. Bis dahin war ihr einziges, 2007 digital veröffentlichtes Album ein gut gehütetes Geheimnis. Dabei muß man schon verdammt schwere Geschütze auffahren, will man diesem Meisterwerk gerecht werden. Namen wie Iris DeMent, Rosanne Cash, Tift Merritt oder Lucinda Williams muß man da schon ins Gespräch bringen. "Amarillo" ist Songwriter-Country der allerersten Liga, obendrein wundervoll gesungen und überaus einfühlsam instrumentiert. Angeblich betrat sie damals das Studio "ohne Band, ohne Produzenten und ohne Plan", aber ganz so drastisch kann es kaum gewesen sein, denn zwei Wochen später kam sie mit einem der schönsten Alben wieder heraus, die das Genre seit der Jahrtausendwende hervorgebracht hat. Die Film-Firma, die "Too Late" produzierte, sorgte nun für die erste Vinyl-Ausgabe dieser Perle, gemastert vom analogen (!) Originalband. Must-Have! (2007/2017)

» Mehr von Sally Jaye

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal