WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Tom Adams

Silence

Label/AN:
Kowloon Records / KWLOWLP005

Format: LP

33,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Selten hört man im Pop einen derart mühelosen Counter-Tenor. Selbst ein Jeff Buckley beherrschte den Falsettgesang nicht mit der gewichtslosen Selbstverständlichkeit, die man auf dem Debütalbum des in Berlin lebenden Briten Tom Adams hört; Antony Hegarty alias Anohni wäre vielleicht ein Bezugspunkt, aber bei Adams spielt das Gender-Element keine tragende Rolle. Die Stimme ist einzigartig; und Adams' Songwriting paßt dazu: Man denkt bei dieser introvertierten Songsammlung immer wieder an Neoklassik-Künstler wie Hauschka oder Nils Frahm; Popmusik kann man man kaum dazu sagen. Tatsächlich war es ein Konzert des Letztgenannten, durch den Adams' Karriere in die Gänge kam: Der Pianist holte einen Sänger aus dem Publikum. Was er und die anderen Anwesenden dann zu hören bekamen, dürfte niemanden unberührt gelassen haben. (2017)

» Mehr von Tom Adams

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal