WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Nicholas Payton

Bitches

Label/AN:
In + Out / IOR771111

Format: 2 LP 180g

42,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es ist wie eine große Symphonie in Soul: Alles, was zwischen Marvin Gayes "What's Going On" und Michael Jacksons "Bad" im R'n'B gut war scheint hier aufgegriffen und verarbeitet worden zu sein. Und man hört doch in jeder Sekunde – man muß nur einmal kurz auf die Bass-Linien achten – , daß ein Jazz-Herz in der Brust des Trompeters schlägt, dessen berufliche Zukunft sich in dem Moment entschieden hatte, da er als Elfjähriger eine Miles Davis-LP zu hören bekam. Sein Instrument setzt Payton auf diesem Album nur sporadisch ein, dafür profiliert er sich als Sänger – und als solcher auch als Duettpartner von Esperanza Spalding, Chinah Blac und Cassandra Wilson! Die Instrumente spielt Payton alle selbst – überwiegend alte Analog-Synthesizer, die auch in ihrer Glanzzeit wohl selten so musikalisch überzeugend eingesetzt wurden. Jazz-Freaks mit offenen Ohren sollten dieses meisterhafte Album ebenso ins Herz schließen wie Liebhaber klassischer Soul-LPs… Eine gute Wahl für die erste labeleigene Vinyl-Ausgabe in knapp 20 Jahren! Limitiert auf 999 Stück. (2012)

» Mehr von Nicholas Payton

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal