WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Elsie Bianchi Trio

At Chateau Fleur de Lis

Label/AN:
Sonorama / L102

Format: LP

21,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Es war das letzte längerfristige Engagement der Schweizer Pianistin (als Sängerin tritt sie hier nur ausnahmsweise in Erscheinung): Sie war da bereits mit Ehemann und Bassist Siro nach USA gezogen; das "Fleur de Lis" nämlich war ein Club in Atlanta, Georgia. Es dürfte sich bei diesen 1968er Mitschnitten um die letzten Aufnahmen des Trios handeln, spätere (erst 1978 beendete Bianchi ihre Musiker-Karriere) sind jedenfalls nicht bekannt. Aus den zwar durchweg musikalisch hervorragenden (Bianchi hatte den Swing wirklich gepachtet!), großenteils aber klanglich problematischen Bändern, die sich im Nachlaß der 2016 verstorbenen Pianistin fanden, wählte Sonorama-Eigner Ekkehart Fleischhammer die besten aus und ließ sie aufwendig restaurieren – mit erfreulichem Ergebnis. Denn Bianchis großes Talent ist nach wie vor auf Tonträger viel zu wenig dokumentiert. Hier kann man sie zudem erstmalig auch an der Hammond-Orgel hören. Auf einigen Titeln hat das Klavier des Clubs dringend eine Stimmung nötig – das tut dem Groove aber in keiner Weise Abbruch! (2017)

» Mehr von Elsie Bianchi Trio

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal