WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Johann Sebastian Bach

Partita Nr. 2 BWV 1004 / Sonate Nr. 3 BWV 1005

Weitere Interpreten:
Kyung-Wha Chung, Violine

Label/AN:
Analogphonic / Decca / LP43071

Format: LP 180g

36,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Die südkoreanische Violinistin hatte kaum Vorläufer; sie selbst war die Wegbereiterin dafür, daß Musiker aus dem asiatischen Kulturraum als Interpreten westlicher Kunstmusik nicht nur wahr- sondern auch ernstgenommen wurden. Wie sehr diese damals noch als Kuriosum empfunden wurde, dafür genügt ein Blick aufs Cover dieser 1975er Decca-LP (SXL 6721): Mehr Asien-Klischee geht kaum. Was für ein Kontrast zum Inhalt, denn auf ihrer erst vierten LP für das renommierte britische Label zeigte Chung, zu was sie fähig war – und daß sie diese Musik eben nicht nur mit stupender Technik zu bewältigen wußte, sondern sie hörbar vollkommen erfasst hatte, sie schöpferisch nachempfinden konnte. Besonders beeindruckend in einer überragenden "Ciaccona", nochmehr vielleicht in der hochkomplexen Fuge aus der 3. Sonate, deren bis zu vier Simmen Chung nicht nur hörbar macht, sondern auch noch spannend ausgestaltet. Eine musikalische Reifeprüfung, mit Bravour bestanden: Spätestens mit diesem Album konnte Chung niemand mehr ihren Platz unter den Spitzen-Geigern der Welt verweigern. (1975/2017)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal