WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Thelonious  Monk

Big Band And Quartet In Concert

Label/AN:
Speakers Corner / Columbia / CS8964

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Das Konzert vom 30.12.1963 war eine dieser großen Live-Sternstunden des Jazz –wie etwa Benny Goodmans 1938er Carnegie Hall-Konzert, das Bebop-Gipfeltreffen "Jazz At Massey Hall" oder Errol Garners "Concert By The Sea", im Gegensatz zu jenen allerdings in exzellenter Hifi-Qualität dokumentiert. Der wohl eigenwilligste Charakter in der Geschichte des Jazz-Pianos zeigte sich schon mit seinem klassischen Quartett der 60er (Charlie Rouse, Butch Warren, Frank Dunlop) in phantastischer Form, auch seine Solo-Performance "(When It's) Darkness On The Delta" ist nichts weniger als ein diskographischer Höhepunkt! Das Wichtigste aber sind die mitreißenden Big Band-Nummern  (mit einer ziemlich irren Combo, besetzt u.a. mit Thad Jones, Steve Lacy, Phil Woods und Gene Allen sowie Rouse und Dunlop), die die unsinnige, aber immer noch verbreitete Behauptung, Monks Stil sei nur mit kleinen Besetzungen kompatibel, ohne jede Diskussion Lügen strafen. Höhepunkt: Ein buchstäblich atemberaubendes "Four In One"! Fraglos eines seiner zwei oder drei besten Alben überhaupt, und Grundausstattung für jede ernstzunehmende Jazz-Sammlung. Erstmals seit Jahrzehnten wieder in angemessener Vinylqualität zu haben! (1964/2016)

» Mehr von Thelonious  Monk

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal