WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Dwight Trible

Mothership

Label/AN:
Gearbox / GB1552

Format: 2 LP

23,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Von Oscar Brown Jr. über Bubby Hutcherson und Pharoah Sanders bis Kamasi Washington reichen Tribles Kooperationen; letzterer revanchiert sich für Tribles Vokalbeiträge zu "The Epic" hier mit einem Gastauftritt im eröffnenden Titeltrack. Dwight Trible kann alles singen, klassischen Soul und modernen R'n'B; Spiritauls, Deep Jazz der Detroiter Schule, irrwitzige Psychedelia und Avantgarde. Oder auch mal einen Beatles-Song, und was hier mit dem "Revolver"-Song "Tomorrow Never Knows" geschieht, ist Grund genug, dieses Album zu erwerben. Aber nur ein Grund von vielen. Trible breitet hier sein ganzes, gewaltiges Spektrum aus, in ausgewählten Klassikern (darunter Oscar Browns "Brother Where Are You?", Donny Hathaways "Thank You Master" oder James Learys "Song For My Mother") ebenso wie in faszinierenden, zutiefst spirituellen Eigenkompositionen wie "It's All About Love" oder "Walkin' To Paradise". Ein spektakulärer Trip von einem Album, der nachhaltige Wirkung auf den Hörer hat… (2019)

» Mehr von Dwight Trible

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal