WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Gem Club

In Roses

Label/AN:
Hardly Art / HAR077

Format: 2 LP + Download

19,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Das wundersame Debüt des Kammerpop-Trios aus Boston wurde noch in Christopher Barnes Schlafzimmer aufgenommen. Für das zweite Album durfte die Band nach Kalifornien fahren und in John Vanderslices San Franciscoer Analog-Studio arbeiten; die örtliche Produzentin und Leiterin des Magic*Magic-Orchestras Minna Choi schrieb ihnen noch schwebende Arrangements dazu. Das Ergebnis ist noch zauberhafter als das Debüt: Ein unwirkliches, nebelverhangenes Fantasieland. Barnes' Stimme, ungefähr in der Mitte zwischen Antony Hegarty und Coldplays Chris Martin, wirkt als außerweltlicher Führer durch diese nur angedeuteten, schemenhaften Landschaften. Greifbar ist diese seltsam fließende Musik selten bis nie, aber sie kann einen erstaunlichen Sog entwickeln – und wenn sie endet, wird man eine Weile brauchen, um sich in der Realität wieder zurechtzufinden… (2014)

» Mehr von  Gem Club

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal