WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Freddie Hubbard

The Artistry Of Freddie Hubbard

Label/AN:
Down At Dawn / DAD108

Format: LP

19,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Die Vielseitigkeit des Trompeters läßt sich an seiner Diskographie leicht ablesen: 1960 spielte er auf Ornette Colemans "Free Jazz", 1965 auf Coltranes "Ascension" – dazwischen war er etliche Jahre festes Mitglied von Art Blakeys Jazz Messengers, der Hard Bop-Institution schlechthin. Aus dieser Zeit stammt wiederum auch sein erstes Album für das Impulse-Label, eingespielt mit Posaunist Curtis Fuller und dem außerhalb des Sun Ra-Orchesters selten zu hörenden Tenorsaxophonisten John Gilmore, die Rhythmusgruppe bestehend aus Tommy Flanagan, Art Davis und Louis Hayes. Schwer zu sagen, was interessanter ist: Die drei Hubbard-Eigenkompositionen oder die beiden Neudeutungen von Standards! Ellingtons "Caravan" erfährt eine höchst spannende Modernisierung, und die knapp zehnminütige "Summertime"-Version dürfte zu den großartigsten auf Schallplatte dokumentierten zählen: Komplett anders als etwa die des Modern Jazz Quartet oder von Ellington auf "Piano In The Foreground", angelegt als Bop mit Cool Jazz-Flair. – Ursprünglich auf dem Impulse!-Label unter der Nummer AS-27 erschienen. (1962/2018)

» Mehr von Freddie Hubbard

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal