WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Concerto Köln

Concertos 4 Violins (Vivaldi, Valentini, Locatelli)

Weitere Interpreten:
Mayumi Hirasaki / Shunske Sato / Evgeny Sviridov / Jesús Merino Ruiz, Solo-Violinen

Label/AN:
Berlin Classics / 0301420BC

Format: LP 180g

22,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Konzerte für mehrere Solisten waren im virtuosenverliebten Barockzeitalter nicht selten; solche für gleich vier Violinen sind aber doch rar – denn gleich vier Meisterinstrumentalisten zu finden, die dann auch noch bereit waren, gemeinsam und nicht im Wettstreit gegeneinander zu musizieren, dürfte damals nicht einfacher gewesen sein als heute. Auch das Kölner Originalklangensemble mußte "zukaufen" in Person des jungen spanischen Geigers Jesús Merino Ruiz. Der wie die drei internen Musikerpersönlichkeiten seinen eigenen persönlichen Ton mitbringt. Aber es ist ja gerade die Balance aus Individualität und Zusammenklang – den Komponisten mit Sicherheit bewußt –, die diese exklusive Konzertgattung so spannend macht. Besonders schön zum Tragen kommt das in Pietro Antonio Locatellis F-Dur-Konzert (op. 4 Nr. 12) – eine herrliche Repertoire-Entdeckung! (2020)

» Mehr von  Concerto Köln

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal