WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Neal Francis

In Plain Sight

Label/AN:
ATO Records / ATO0577

Format: LP

27,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Mit 18 begann Neal Francis O'Hara ein Leben on the road, als Tourmitglied etlicher (durchaus nahmhafter) Blues- und Funk-Formationen, mit allen branchenüblichen Begleiterscheinungen. In seinem Falle vor allem eine schwere Alkoholsucht, die ihn 2015 fast das Leben gekostet hätte. Der Suff kostete ihn auch seinen Job bei der Chicagoer Band The Heard, offenbar ein heilsamer Schock, der eine radikale Kursänderung in O'Haras Leben zur Folge hatte. 2019 erschien ein vielbeachtetes Debüt ("Changes"), der Nachfolger zeigt nun einen so fantasievollen wie mit allen Wassern gewaschenen Musiker, der Authentizität und Abenteuerlust mühelos miteinander zu verbinden weiß. "In Plain Sight" verschmilzt herrlich die Stile, stellt Southern Rock (falls Ihnen der Gitarrensound in "Can't Stop The Rain" bekannt vorkommt: Das ist wirklich der echte Derek Trucks!) neben Prog, R'n'B neben Glam, mit immer wieder verblüffenden Ergebnissen. Seine Erfahrung mit groovebetonter Musik macht sich da ebenso positiv bemerkbar wie ein offenbar sehr tiefgehendes Pop-Verständnis. Hier vor allem für die 1970er, die sich in 40 Minuten kaum kompakter und farbenprächtiger abbilden lassen. Doch man gewinnt beim Hören schnell den Eindruck, als ob dieser Mensch auch noch ganz andere Töpfe auf dem Feuer seiner Geheimküche hat. Das wird noch eine sehr spannende Diskographie werden… (2021)

» Mehr von Neal Francis

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal