WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Ali Farka Touré & Toumani Diabaté

Ali And Toumani

Label/AN:
World Circuit / WCV083

Format: 2 LP 180g

23,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Im Jahre 2004 hatten der legendäre malinesische Gitarrist (oft als "John Lee Hooker Westafrikas" bezeichnet) Ali Farka Touré und der eine Generation jüngere Kora-Virtuose Toumani Diabaté ein gemeinsames Album eingespielt: "In The Heart Of The Moon". Eine Platte voller Wunder, ohne Frage eine der schönsten Weltmusik-Veröffentlichungen der Nullerjahre. Diabaté wollte auf jeden Fall ein zweites Album mit dem Meister aufnehmen, der da bereits an Knochenkrebs erkrankt war – die Zeit drängte. Im Juni 2005 trafen sich die beiden Musiker für ein paar gemeinsame Konzerte in London und nutzten die Zeit für ein zweites Album – acht Monate später war Touré tot. Hier hört man ihn noch einmal durch seine Musik sprechen, kommunizierend nicht nur mit seinem Duettpartner, sondern mit jedem, der sie hört. Von unglaublicher Wärme sind diese Songs, die großenteils aus der Mandé-Kultur kommen, der Diabaté entstammt; und der Fluß dieser Musik ist mit kaum etwas Westlichem vergleichbar. Man verzeihe das Klischee: Sie hat etwas Heilsames. Und sie klingt, wiewohl sie in dieser stilistischen Ausprägung noch gar nicht so alt ist, als wäre sie immer schon Teil der Schöpfung gewesen. Diese letzten Aufnahmen Tourés sind ein würdiges Vermächtnis für einen der größten Musiker dieser Welt. – Spät kommt die Veröffentlichung dieser sagenhaften Aufnahmen (über fünf Jahre sind seither vergangen!), doch sie kommt. Und sogar auf Vinyl, in phantastischer Klangqualität und blitzsauber gepreßt. (2010)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal