WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Jules Massenet

Le Cid (Ballet Music) u.a.

Weitere Interpreten:
City Of Birmingham Symphony Orchestra, Dirigent: Louis Frémaux

Label/AN:
Speakers Corner / EMI Studio 2 / TWO350

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Dies nennt man wohl einen "audiophilen Reißer": Die (schon lange vergriffene und inzwischen hoch gehandelte) HQ-Wiederauflage des amerikanischen Labels Klavier Records war vor knapp drei Jahrzehnten eine der bestverkauften LPs in der Geschichte unserer Firma. Kein Wunder: Schon die eröffnende "Castilliana" mit ihren Castagnetten, den Pizzicato-Streichern und den luftigen Holzbläsern haben höchstes audiophiles Suchtpotential. Die "Studio 2"-Reihe war für die EMI weiland in etwa das, was die "Phase 4"-Serie für die Konkurrenz von Decca war: Ein hifideles Aushängeschild für das Traditionslabel. Dabei schoß man (wie bei Phase 4) zwar gelegentlich über das Ziel hinaus und ließ die Effektmaschine zu hochtourig laufen, aber einige Aufnahmen der Reihe zählen tatsächlich zum klanglich Besten, was je unter dem EMI-Siegel erschienen ist. Diese Einspielung der Ballettmusik aus der ansonsten schon lange aus den Spielplänen verschwundenen gleichnamigen Oper zählt unbedingt dazu – und ist obendrein auch noch ein musikalisches Glanzlicht, denn Louis Frémaux (1921-2017) inszenierte Massenets Spanien-Faszination mit mitreißender Lebendigkeit. Die Aufnahmen, die der Nordfranzose zwischen 1968 und 1978 mit dem dem City Of Birmingham Orchestra machte, sind allesamt hevorragend (der britische Klangkörper wurde in diesen Jahren gerne als das beste französische Orchester der Welt bezeichnet!); diese hier stellt einen ganz besonderen Gipfel dar. Speakers Corner brachte sie nun noch einmal zurück, in allem analogen Glanz! (1971/2020)

» Mehr von Jules Massenet

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal