WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

George Russell

New York, NY

Label/AN:
Universal Music / Acoustic Sound / DL79216

Format: LP 180g

45,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Einer der faszinierendsten und innovativsten Komponisten/Arrangeure der Jazzgeschichte; sowohl Miles Davis als auch John Coltrane (und etliche andere Jazz-Erneuerer) haben viel von ihm gelernt. Trane ist tatsächlich einer der Solisten auf diesem 1959er Meisterwerk (welches, wie die meisten seiner Arbeiten, von Kollegen weit mehr geschätzt wurde als vom Platten kaufenden Publikum); neben etwa Bill Evans, Bennie Golson, Al Cohn, Phil Woods, Bob Brookmeyer, Jimmy Cleveland, Art Farmer, George Duvivier, Milt Hinton, Charlie Persip oder Max Roach: Wenn Russell anfragte, sagte man nicht Nein. Mit dieser also ziemlich sagenhaft besetzten Big Band spielte Russell eine Suite als Hommage an seine Wahlheimat ein, aus Eigenkompositionen wie spannenden Standard-Bearbeitungen zusammengesetzt. Die Spoken Word-Überleitungen spricht Jon Hendricks. Man geht vermutlich zu weit, wenn man behauptet, Russell habe da dem Hip Hop vorausgegriffen. Vielleicht aber auch nicht. Visionär genug war er allemal. – Eine so unerwartete wie überaus erfreuliche Repertoire-Entscheidung: Selten, daß derartige Nischen-Alben höchste audiophile Weihen erfahren. Dabei hat gerade diese klangfarbenreiche Musik nichts anderes verdient! (1959/2021)

» Mehr von George Russell

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal