WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Avishai Cohen

Two Roses

Label/AN:
Naive / M7370

Format: 2 LP

28,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Man darf wohl getrost vom magnum opus des Bassisten sprechen. Cohen komponierte bzw. arrangierte diese 15 Tracks – etliche davon veritable Songs, doch dazu später – für sein Trio plus Symphonie-Orchester, es spielt jenes zu Göteborg unter Leitung von Alexander Hanson. Geträumt hatte er von diesem Projekt schon lange, nun hat er es endlich umgesetzt. Das Ergebnis ist fürwahr episch. Cohen ist ein Meister der Orchestrierung, einem Ennio Morricone ebenbürtig, aber mit eigener Klangfarbe. Praktisch im Vorbeigehen zeigt sich er sich hier zudem als so ausdrucksstarker wie angenehmer Vokalist, denn etliche Titel sind mit Gesang. Und manche sind beinahe Popsongs, ziemlich große sogar. Nur der unmißverständliche Groove verortet sie dann doch im Jazz. Ein ganz außergewöhnliches Meisterwerk, zwischen Jazz, Pop, Folk und Entertainment der Sinatra-Schule. Der Instrumentalist Cohen kommt übrigens auch nicht zu kurz: In "Song For My Brother" etwa kann man ihn auf dem Kontrabass Flamenco spielen hören – auch kein alltägliches Erlebnis. (2021)

» Mehr von Avishai Cohen

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal