WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Paul Chambers

Bass On Top

Label/AN:
Tone Poet / Blue Note / B003225901

Format: LP 180g

45,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Seine Tätigkeit im ersten großen Miles Davis-Quintett und seine Begehrtheit als Session-Musiker hinderten den genialen Bassisten nicht daran, auch unter eigenem Namen einige Platten aufzunehmen – immerhin acht Stück zwischen 1956 und '59! Diese hier ist insofern besonders bemerkenswert, weil die Session ohne Bläser stattfand: Hank Jones, Kenny Burrell und Art Taylor waren die anderen drei Musiker am 14. Juli '57 in Rudy Van Gelders Studio. Und tatsächlich ist es der Bass, der diese Session führt und, gestrichen oder gezupft, seinen Platz unter den Soloinstrumenten beansprucht. Mit einer Souveränität, die jeden Widerspruch ausschließt… – Zwar wurde dieses Schätzchen aus dem Blue Note-Katalog (BLP 1569) immer mal wieder in Japan neu aufgelegt, außerhalb Nippons aber ist dies die erste HQ-Ausgabe überhaupt! (1957/2021)

» Mehr von Paul Chambers

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal