WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Eric Bibb

Natural Light

Label/AN:
Pure Pleasure / PPAN018

Format: LP 180g

29,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Für dieses 2003er Album verließ Eric Bibb seine Wahlheimat Schweden und ging nach England, weswegen man (neben Chicago-Legende Hubert Sumlin, der auch einen Gastauftritt hat) etliche britische Spitzenmusiker hören kann: Bassist David Bronze (der auch produzierte), Drummer Henry Spinetti und Pretenders-Gitarrist Robbie MacIntosh beispielsweise; die exzellente Tastenfrau (auch Akkordeon!) Janne Petersson brachte er aus Schweden mit. So heterogen wie die Mannschaft sind auch die Songs: Das Album beginnt mit der Konsum-Absage "Too Much Stuff" regelrecht funky, wird dann vorübergehend jazzig ("Home Lovin' Man"), anschließend kommt noch eine rührende Ballade ("So Sorry"), bevor Bibb dann mit der B-B- King-Hommage "Tell Riley" in sein Stamm-Fahrwasser einbiegt. Im weiteren Verlauf wird dann auch noch sourverän Randy Newman gecovert ("Every Time It Rains"); am Schluß bringt Bibb mit "Higher And Higher" Gospel, Soul und Zydeco zusammen. – Vinyl-Erstausgabe in gewohnt erstklassiger Pure Pleasure-Qualität! (2003/2014)

» Mehr von Eric Bibb

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal