WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Eric Clapton

Eric Clapton

Label/AN:
Polydor / 4750267

Format: LP 180g

24,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Der Gitarrist war seines Gott-Status' bekanntlich überdrüssig und hatte sich zuletzt als Bandmitglied bei Delaney & Bonnie "versteckt". Aufgenommen nach ausgedehnter Konzertreise mit jenen, zeigt sein schlicht selbstbetiteltes Solo-Debüt ebenfalls einen Musiker, der den Ensemblesound über die Selbstdarstellung stellt. Die meisten Songs schrieb er mit Bonnie Bramlett, die Band ist im Kern auch diejenige, mit der er gerade auf Tour war. Der Tonfall ist entspannt, man möchte sagen: rural, auf jeden Fall ist der Country-Anteil wenigstens so hoch wie der Rhythm & Blues, und mit der Sorte Blues Rock, mit der man Clapton sonst vor allem assoziierte, hat das Album wenig gemein. Claptons eigenes Spiel ist ökonomisch und präzise. Die Fans wollten einen anderen Clapton, die Kritiker zum Teil auch – doch die Zeit gab Clapton Recht, das Album ist hervorragend gealtert und zählt fraglos zu seinen besten. Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich die Tatsache, daß Bramlett seinem Freund damals auch die Musik eines noch unentdeckten Talents aus Tulsa vorstellte. Clapton coverte begeistert sogleich dessen bereits fünf Jahre alten Song "After Midnight" – und startete damit die internationale Karriere von J.J. Cale! – Die Neuausgabe zum 40. Geburtstag wurde in den Abbey Road-Studios neu gemastert. (1971/2021)

» Mehr von Eric Clapton

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal