WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

La Luz

La Luz

Label/AN:
Hardly Art / HAR136

Format: LP

23,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Ein selbstbetiteltes Album mitten in der Diskographie bedeutet meist eine Neuorientierung, und bei der Band um Sängerin/Gitarristin Shana Cleveland verhält es sich nicht anders. Die Wurzeln in Surf- und Garage Rock sind durchaus noch wahrnehmbar, doch gemeinsam mit Produzent Adrian Younge versteckt hinter Kammerpop und sanfter Psychedelia. Wobei viele Songs auch einen Jangle-Charakter aufweisen, der dann ganz wunderbar an die Bangles erinnert. Keyboarderin Alice Sandahl kommt eine wichtigere Rolle als bislang zu, sie bereichert das Soundspektrum neben Orgel und E-Piano u.a. mit Cembalo, Vibraphon, Mellotron und Marimba, Cleveland ihrerseits greift auch mal zur Sitar. Es entstand ein Psych-Pop-Meisterwerk, das die bisherige Diskographie (wiewohl die drei Alben seit 2013 alles andere als mäßig waren) glatt in den Schatten stellt, gleichermaßen verspielt und stringent, weird und unmittelbar eingängig. (2021)

» Mehr von  La Luz

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal