WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Susan Christie

Paint A Lady

Label/AN:
Finders Keepers / FKR007LPX

Format: LP

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Man wird es nie begreifen, wie ABC Records dieses Album einst ablehnen konnte. Zum Plattenvertrag war es gekommen, weil die Sängerin mit einigen poppigen Novelty-Folksongs reüssiert hatte ("I Love Onions"). Doch Christie und ihr Songwriting-Partner und Produzent Jon Hill nutzten die Studiozeit für die Entwicklung eines eigenwilligen Psych Folk-Sounds (die Beau Brummels kamen mit ihrer "Triangle"-LP zu teils erstaunlich ähnlichen Ergebnissen!), von erschütternder Schönheit, aber durchaus auch gespenstisch-beunruhigend – geradezu paradigmatisch auf Tonband fixiert mit einer fürwahr überirdischen Version des Johnny Cash-Hits "Ghost Riders In The Sky". "Nicht kommerziell", lautete das Urteil der Plattenbosse, die sich damals das Album vermutlich allenfalls bis zum akustischen Acid-Trip "Yesterday, Where's My Mind" anhörten. Der unglaubliche Schatz wurde erst 2006 vom Londoner Archäologen-Label Finders Keepers gehoben; die Vinylausgabe damals war freilich schnell wieder vergriffen. Die zweite Chance sollte man nutzen: Dies ist eines der "vergessenen Alben" der 60er, das tatsächlich nicht nur für Genre-Sammler, die schon alles haben, interessant ist. Sondern eine Entdeckung, die manch kanonisierten Klassiker der Ära im Vergleich blass erscheinen lassen kann. (2006, rec. 1969/2019)

» Mehr von Susan Christie

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal