WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Lester Flatt & Earl Scruggs

Foggy Mountain Jamboree

Label/AN:
Exhibit Records / eXLP44062

Format: LP 180g, mono

46,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Bill Monroe hatte den Bluegrass als Genre ausformuliert, aber hauptverantwortlich für seine Popularisierung und unwiderrufliche Verankerung innerhalb der amerikanischen Roots Music waren Lester Flatt und Earl Scruggs, die ihre Grundausbildung freilich bei Monroes' Blue Grass Boys genossen hatten. 1948 formierten die beiden ihre eigene Band, und die Foggy Mountain Boys wurden in Kürze zu einer der besten Bands, die es im US-Folk je gegeben hatte (mit den Sons Of The Pioneers als einzig ernsthafter Konkurrenz). Höchste instrumentale Virtuosität ging da mit einem einzigartigen Gefühl für den besonderen Swing zusammen, die Vokalharmonien waren perfekt. 20 Jahre lang feierten Flatt & Scruggs einen Erfolg nach dem anderen, Ende der 60er dann trennten sich ihre Wege. Das 1957 veröffentlichte Albumdebüt "Foggy Mountain Jamboree" ist so etwas wie die Bibel des Genres, fraglos eine der bedeutendsten Folk-LPs der amerikanischen Musikgeschichte. Die Aufnahmen aus den Jahren 1951-'57 zeigen die Band in verschiedenen Besetzungen (zu den Musikern zählen u.a. Josh "Buck" Graves und Chet Atkins), aber stets auf unglaublichem Niveau. Ein unverzichtbarer Bestandteil des Fundaments dessen, was man heute als Americana zusammenfasst… – Die Wiederauflage wurde von Kevin Gray gemastert, der Sound ist sagenhaft (immerhin sind die Bänder teilweise über 60 Jahre alt!). Ein Klappcover mit detaillierten Song-Informationen innen hat man dem Meisterwerk auch gegönnt. Must-Have! (1957/2013)

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal