WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Franz Schubert

Streichquartett Nr. 14 "Der Tod und das Mädchen" D. 810 / Quartettsatz D. 703

Weitere Interpreten:
Amadeus-Quartett

Label/AN:
Vinyl Passion / VPC85055

Format: LP 180g

16,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Bis zum Tode von Bratschist Peter Schidloff hatte das 1947 von drei österreichisch-jüdischen Emigranten und dem britischen Cellisten Martin Lovett in England gegründete Amadeus-Quartett vier ganze Dekanden in Originalbesetzung gespielt; es war eines der renommiertesten Kammermusikensembles des Planeten. Vorliegende Aufnahmen stammen aus der Frühzeit der Formation – das Zusammenspiel der vier Ausnahmemusiker war aber hier bereits auf stellarem Niveau. Die Dichte und Spannung dieses berühmtesten Schubert-Quartetts, das als das musikalische Testament des bereits schwerkranken Komponisten gilt, ist schlicht atemberaubend… Dank DMM-Technik konnte die ursprüngliche Deutsche Grammophon-LP des Jahres 1954 (LPM18191) hier um den Quartettsatz (die Nummer 12 in der offiziellen Zählung der Schubert-Quartette) erweitert werden – diese Aufnahme stammt sogar aus dem Jahre 1951. Stereoklang wird allerdings auch hier niemand vermissen. (2018)

» Mehr von Franz Schubert

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal