WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Weldon Irvine

Cosmic Vortex

Label/AN:
Pure Pleasure / RCA / APL10703

Format: LP 180g

28,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Bevor Weldon Irvine seine Solo-Karriere begann (spät, er war knapp 30), war er immerhin Pianist, Bandleader, Arrangeur, Autor und engster musikalischer Partner für Nina Simone gewesen. Nach zwei brillanten Alben auf seinem eigenen Nodlew-Label bekam er die Chance, seine musikalische Vision mit einem Majorlabel-Etat umzusetzen – und er nutzte sie. "Cosmic Vortex" ist in jeder Hinsicht grandios – es hat sagenhafte solistische Beiträge; es ist funky as hell, verschmilzt überhaupt den Funk mit dem elektrischen Jazz wie nur wenige andere Alben der Ära (Latin und afrikanische Roots nimmt er dabei auch noch mit); es ist grandios gut produziert (was man auf dieser Neuedition auch besser denn je hört) – und nicht zuletzt lohnt es sich, bei den Gesangsteilen auf die Texte zu hören, denn der 2002 verstorbene Autor von "Young, Gifted And Black" war ja auch ein hochbegabter Literat (mit Uni-Abschluß). Daß der klassisch ausgebildete Irvine allen Stilen und Neuerungen gegenüber offen war, zeigte sich einige Jahre später auch daran, daß er junge Hip Hop-Künstler förderte und mit ihnen kooperierte. Und ihnen selbstverständlich jedes Sample genehmigte, das sie von seinen 70er-Alben haben wollten. Allein von diesem hier fraglos eine ganze Menge… (1974/2018)

» Mehr von Weldon Irvine

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal