WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Herbie Hancock

The Prisoner

Label/AN:
Tone Poet / Blue Note / B003146001

Format: LP 180g

45,00 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Hancock hatte noch nicht lange das Miles Davis Quintet verlassen, als er mit "The Prisoner", seiner letzten LP für Blue Note, eines seiner ambitioniertesten Alben aufnahm. Das Tribut an Martin Luther King ist eine Art Brücke zwischen spätem Bop und Electric Jazz (wobei außer Hancocks gelegentlicher Verwendung eines E-Pianos kein elektrisches Instrument vorkommt); es enthält durchaus auch Soul- und Funk-Elemente, ist aber harmonisch sehr viel anspruchsvoller als der Soul Jazz der Ära. Unter den Solisten brillieren vor allem Joe Henderson und Flügelhornist Johnny Coles; insgesamt treten acht verschiedene Bläser auf, von der Baßposaune bis zur Flöte. Die mit allen Wassern gewaschene Rhythmus-Basis stellen Buster Williams und Albert Heath. Das fast gleichzeitig erschienene Funk-Meisterstück "Fat Albert Rotunda" scheint da fast von einem anderen Planeten zu kommen… – Einmal mehr dürfte die Tone Poet-Ausgabe, kuratiert von Joe Harley und geamstert von Kevin Gray, die bislang definitive Edition darstellen! (1969/2020)

» Mehr von Herbie Hancock

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal