WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Julia Fischer

Russian Violin Concertos (Khachaturian, Glasunow, Prokofieff)

Weitere Interpreten:
Russian National Orchestra, Dirigent: Yakov Kreizberg

Label/AN:
Pentatone / PTC5186728

Format: 2 LP 180g

33,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Khachaturian, Glazunow und das erste Prokofieff-Konzert. Fischers Streifzug durch die russische Violinliteratur aus em Jahre 2004 enthält drei Hauptwerke aus unterschiedlichen Epochen. Eine besondere Beziehung hat die junge Geigerin zum Khachaturian-Konzert – das Konzertagenturen aufgrund seiner Sperrigkeit und Kanten konsequent ablehnen. Die Schallplattenaufnahme war ihr mithin ein echtes Anliegen – und man sollte meinen, daß die Agenten (wenigstens die, die das Album gehört haben) ihr Urteil inzwischen geändert haben: Mit einer unglaublichen Leichtigkeit und Eleganz gleitet die hier gerade 21jährige durch die Partitur, verleiht dem Konzert einen silbrigen Glanz – und eine Zartheit, die man nie in ihm vermutet hätte. Mancher wird das Werk hier vollkommen neu für sich entdecken… Das wäre genug Argument für dieses großartige (auch klanglich übrigens!) Album, doch da wäre ja noch ein Glasunow-Konzert, dessen reiche Melodien man selten so "gesungen" gehört hat. Und die Sensibilität im langsamen Mittelteil ist berückend… Auch das 1916/17 entstandene erste Prokofieff-Konzert findet man hier in einer alles andere als durchschnittlichen Einspielung – schon allein für die überirdische Stimmung im einleitenden Andantino darf man Fischers zu den Spitzeneinspielungen zählen. Violinliebhaber sollten diese Vinylpremiere um nichts in der Welt versäumen. (2004/2018)

» Mehr von Julia Fischer

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal