WARENKORB

0Artikel

€ 0,00Betrag

» zur Kasse

Joey DeFrancesco

In The Key Of The Universe

Label/AN:
Mack Avenue / MAC11471

Format: 2 LP 180g

29,50 €

» in den Warenkorb

Für Merkliste bitte einloggen

Rezension:

Nach dem Zwischenspiel mit Van Morrison finden wir den Multiintsrumentalisten in seiner eigenen Welt wieder, und in der kann eine Menge passieren (man erinnere sich: Ende der 80er hatte kein Geringerer als Miles Davis ihn sozusagen direkt von der Schulbank in seine Band geholt!). Wie der Titel schon mehr als andeutet, ist dieses Album eine Reise zum spirituellen Jazz in der Nachfolge des späten Coltrane – DeFrancesco bewegt sich auf den Spuren von Legenden wie Don Cherry, Archie Shepp, Yusef Lateef, Rahsaan Roland Kirk und Pharoah Sanders, und der zuletzt genannte Altavantgardist ist sogar auf drei der zehn Tracks persönlich zu hören. Sein "The Creator Has A Master Plan" ist Herzstück des Albums, es wird über elf Minuten zelebriert, die sicherlich zu den essentiellen Jazzmomenten dieses Jahrgangs gehören. Mit Billy Hart am Schlagzeug ist gleich noch ein weiterer Meister dabei, der diese Musik einst mitgeprägt hatte. Perkussionist Sammy Figueroa und der australische Saxophonist Troy Roberts vervollständigen das stellare Ensemble! (2019)

» Mehr von Joey DeFrancesco

Impressum | © Connaisseur Mailorder. Website by superReal